claim

Historie – Standort Aschau

1938
In Aschau am Inn errichtet die Dynamit Nobel AG ein Werk zur Herstellung von Nitrocellulose.

1953
Die Wasag-Chemie AG in Essen gründet die WNC Nitrochemie GmbH und nimmt die frühere Nitrocellulose-Fabrik wieder in Betrieb. Zunächst wird nur Nitrocellulose ("Schießwolle") für Lacke, Celluloid und Dynamit gefertigt.

1955/56
Errichtung einer Produktionsanlage für einbasige und eines Pulvertechnikums für zwei- und dreibasige Treibladungspulver.

1959
Die Serienproduktion einbasiger Treibladungspulver wird aufgenommen.

1964
Das Aschauer Unternehmen beginnt mit der Serienproduktion von mehrbasigen Treibladungspulvern.

1968
Die WNC Nitrochemie startet die Herstellung chemischer Zwischenprodukte für den zivilen Industriesektor.

1975
Im Unternehmen wird eine Pilotanlage für verbrennbare Munitionsformteile ("Hülsen") entwickelt; von 1980 an beginnt die Serienfertigung.

1991
Das Projekt "Modernisierung der Chemieanlagen" wird gestartet.

1992
Die Rheinmetall Industrie GmbH erwirbt eine 70-prozentige Beteiligung an der WNC Nitrochemie GmbH.

Der Bau einer biologischen Abwasserreinigungsanlage beginnt.

1994
Am 1. Januar 1994 wird die WNC Nitrochemie eine 100-prozentige Tochtergesellschaft von Rheinmetall.

Die Gesellschaft erhält die Zertifizierung nach DIN ISO 9001.

1996
Die Serienfertigung des Modularen Treibladungssystems (MTLS) startet.

1998
Die zur Rheinmetall Industrie AG gehörende WNC Nitrochemie GmbH (Aschau) und der in Wimmis (Schweiz) tätige Geschäftsbereich "Pulver & Ladungen" der SM Schweizerische Munitionsunternehmung AG werden zur Nitrochemie AG mit Sitz in Wimmis zusammengefasst. Der Aschauer Standort firmiert seither als Nitrochemie Aschau GmbH.

2001
Die Firma geht eine strategische Partnerschaft mit Royal Ordnance Defence Ltd. in Filton (Großbritannien) ein und übernimmt die gesamte Belieferung des bedeutendsten britischen Munitionsherstellers mit mehrbasigem Pulver und verbrennbaren Formteilen.

2002
Abschluss des Erweiterungsprogramms "Chemische Fertigung" mit Inbetriebnahme einer neuen prozessgestützten Fertigungsanlage.

  • Nitrochemie Aschau GmbH

    Liebigstraße 17
    84544 Aschau am Inn
    Deutschland
    Telefon: +49 8638 68-0
    Fax: +49 8638 68-375

Privatsphäre Einstellungen

Wir legen großen Wert auf eine transparent Information rund um das Thema Datenschutz. Sie werden auf unseren Seiten genau informiert, welche Einstellungen Sie wählen können und was dieser bewirken. Sie können Ihre gewählte Einstellung jederzeit wieder ändern. Ganz gleich, welche Auswahl Sie treffen, wir werden keine Rückschlüsse auf Sie als Person ziehen (außer Sie haben Ihre Daten explizit eingegeben, z.B. in Kontaktformularen). Zum Löschen der Cookies informieren Sie sich bitte in der Hilfefunktion Ihres Browsers. Mehr erfahren Sie in der Datenschutzerklärung.

Ändern Sie Ihre Privatsphäre-Einstellungen durch klicken auf die entsprechenden Buttons

Notwendig

Systemnotwendige Cookies sorgen für die korrekte Funktion der Webseite. Ohne diese Cookies kann es zu Fehlfunktionen oder Fehlermeldungen kommen.

Diese Webseite wird:

  • systemnotwendige Cookies speichern
  • die Einstellungen, die Sie auf dieser Seite getroffen haben, speichern

Diese Webseite wird bei dieser Einstellung niemals:

  • Ihre Einstellungen, wie z.B. Sprachauswahl oder Cookie Banner, speichern, um diese nicht wiederholt vornehmen zu müssen.
  • Besuche anonym auswerten und daraus Rückschlüsse für die Optimierung unserer Webseite ziehen.
  • Rückschlüsse auf Sie als Person ziehen (außer Sie haben Ihre Daten explizit eingegeben, z.B. in Kontaktformularen)

Komfort

Die Cookies erleichtern einen komfortablen Besuch der Webseite und speichern beispielsweise Einstellungen, damit Sie diese nicht bei jedem Besuch der Seite erneut durchführen müssen.

Diese Webseite wird:

  • systemnotwendige Cookies speichern
  • Ihre Einstellungen, wie z.B. Sprachauswahl oder Cookie Banner, speichern, um diese nicht wiederholt vornehmen zu müssen.

Diese Webseite wird bei dieser Einstellung niemals:

  • Besuche anonym auswerten und daraus Rückschlüsse für die Optimierung unserer Webseite ziehen.
  • Rückschlüsse auf Sie als Person ziehen (außer Sie haben Ihre Daten explizit eingegeben, z.B. in Kontaktformularen)

Statistik Cookies erlauben uns, anonymisiert - ohne dass Rückschlüsse auf Sie als Person gezogen werden können - Auswertungen über das Nutzungsverhalten unserer Webseite zu erstellen. Wir haben dadurch die Möglichkeit die Performance der Seite zu messen und und diese laufend zu verbessern, um Ihnen ein verbessertes Nutzungserlebnis zu bieten.

Diese Webseite wird:

  • systemnotwendige Cookies speichern
  • Ihre Einstellungen, wie z.B. Sprachauswahl oder Cookie Banner, speichern, um diese nicht wiederholt vornehmen zu müssen.
  • Besuche anonym auswerten und daraus Rückschlüsse für die Optimierung unserer Webseite ziehen.

Diese Webseite wird bei dieser Einstellung niemals:

  • Rückschlüsse auf Sie als Person ziehen (außer Sie haben Ihre Daten explizit eingegeben, z.B. in Kontaktformularen)

Hinweis zu Datenübermittlungen in die USA

Bei der Auswahl „STATISTIK“ werden auch Cookies von Google Inc. mit Sitz in den USA eingesetzt. Durch diese Auswahl willigen Sie zugleich gemäß Art. 49 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO ausdrücklich ein, dass Ihre durch diese Cookies erhobenen Daten auch durch Google in den USA verarbeitet werden können. Die USA wurden vom Europäischen Gerichtshof (EuGH) als ein Land mit einem nach EU-Standards unzureichendem Datenschutzniveau eingestuft. Weitere Informationen zum Umgang von Google mit dem Datenschutz finden Sie hier.


Die do-not-track (DNT) Einstellung Ihres Browsers wird von uns selbstverständlich generell respektiert. In diesem Falle werden keine Tracking Cookies gesetzt und keine Tracking Funktionen geladen.